fachWORTstatt
fachWORTstatt

Eine Presse-Information der fachWORTstatt:

 

Forum Baltikum: Reise nach Tilsit, König Drosselbart und vieles mehr

 

(Elmshorn/28.5.2018) Das neue Halbjahresprogramm des Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ liegt vor: neu gestylt, frisch und übersichtlich. Und es bietet auf 24 Seiten eine Fülle von Veranstaltungen. Im Mittelpunkt dabei: das neue Stück der Dittchenbühne „Die Reise nach Tilsit“ und natürlich das Weihnachtsmärchen „König Drosselbart“. 

 

Auch im zweiten Halbjahr 2018 präsentiert das „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ seinen Mitgliedern, Freunden und Gästen ein vielfältiges und umfangreiches Programm. Das Team hat eine attraktive Mischung von Vorträgen, Theaterstücken, Kursen und Reisen zusammengestellt. Höhepunkte des Halbjahres sind sicherlich die zwei Premieren sowie Ess-Events wie das „Elch-Essen“ und die adventliche Lesung von Arno Surminski.

 

Ab 24. August 2018 kommt die neue Inszenierung „Die Reise nach Tilsit“ auf die Dittchenbühne. Das Stück – nach einer Erzählung von Hermann Sudermann - gibt die Geschichte der Ehe eines Fischers wider, der in die Arme seiner Magd fällt und böse Pläne mit ihr schmiedet… Die Erzählung, eine klassische Dreiecksgeschichte, wurde mehrfach verfilmt und vielfach aufgeführt. Für die Inszenierung an der Dittchenbühne zeichnet Raimar Neufeldt als Regisseur verantwortlich.

 

Das Weihnachtsmärchen an der Dittchenbühne beruht auf dem Grimmschen Märchen vom „König Drosselbart“ und wird so aufgeführt, das kleinere wie größere Kinder etwas von dem Stück haben. Regie führt Raimar Neufeldt, Premiere ist am 30. November 2018, es folgen 21 Aufführungen im Dezember. Da die Weihnachtsmärchen der Dittchenbühne erfahrungsgemäß sehr stark nachgefragt werden, empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung.

 

Für viele sicherlich auch interessant: die Vorführungen des Filmclubs. In diesem Halbjahr stehen zweimal drei Folgen von „Zwei alten Hasen“ mit Harald Juhnke und Heinz Schubert auf dem Programm - am 13. September und am 22. November 2018.

 

Darüber hinaus bietet das „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ unter anderem an: Malschulen für Kinder und den Singkreis „Dittchenlerchen“ für Ältere, eine ganze Reihe von Aktivitäten des Kindergartens Storchennest, eine Sommerschauspielschule, Reisen zu den Störtebeker-Festspielen auf Rügen und zum Rostocker Weihnachtsmarkt, den eigenen Weihnachtsmarkt, Nähtreff und Handarbeitsflohmarkt, das Elch-Essen, eine Lesung mit Arno Surminski, den Elveshörner Shantychor und die Don Kosaken sowie Vorträge und Informationsveranstaltungen – etwa über das Schicksal der „ostpreußischen Hungerkinder“.

 

Nähere Informationen und Anmeldung beim „Forum Baltikum – Dittchenbühne“, Hermann-Sudermann-Allee 50, 25335 Elmshorn. Ruf: 04121/89710; E-Mail: buero@dittchenbuehne.de.

Hier finden Sie uns:

fachWORTstatt
Franz-Josef-Straße 14
3550 Langenlois

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

+43 660 6965911+43 660 6965911

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachwortstatt