fachWORTstatt
fachWORTstatt

Langenloiser Festspielweine 2018 präsentiert

Am Montag, 2. Juli 2018, wurden die zwei neuen Langenloiser Festspielweine der Öffentlichkeit vorgestellt.


LANGENLOIS (mk) Eine gute Tradition ist es inzwischen, dass zu den Schlossfestspielen in Langenlois ein weißer und ein roter regionstypischer Wein zu Festspielweinen gekürt werden – nach einer professionellen Verkostung. 2018 fand diese Prämierung zum elften Mal statt. Präsentiert wurden die neuen Festspielweine im Hof von Schloss Haindorf. Mit dabei: Bürgermeister Harald Leopold, Vizebürgermeister Leopold Groiß, Kulturstadträtin Brigitte Reiter, Kultur-Langenlois-Geschäftsführer Robert Stadler, Gerhard Lahofer, Obmann des Vereins Schlossfestspiele Langenlois, Festspiel-Intendant und Dirigent Andreas Stoehr, das Regie- und Ausstattungsduo Michael und Nora Scheidl, dazu vom Darstellerteam Jennifer Davison (Kurfürstin), Theresa Dittmar (Christel von der Post) und Oliver Ringelhahn (Adam) sowie weitere vinophil und musisch interessierte Gäste.

 

Im Mittelpunkt an diesem Abend standen zwei Weine: Die Winzerfamilie Steiner („Hauermandl“) aus Langenlois stellt auch in diesem Jahr wieder einen Siegerwein – den „Blauen Zweigelt Reserve 2014“. Damit haben die Steiners sage und schreibe zum achten Mal bei diesem Wettbewerb gewonnen. Erstmals als Gewinner dabei ist Ludwig Gruber vom Mittelberger „Weingut am Berg“: Sein Gebietswein „Grüner Veltliner Kellergasse 2017“ setzte sich in diesem Jahr durch.

Zu sehen ist die neue Open-Air-Inszenierung von Carl Zellers „Der Vogelhändler“ vom 19. Juli bis zum 4. August 2018 im Park von Schloss Haindorf. Zu den Aufführungen können im dortigen Winzerdorf dann natürlich auch die neuen Festspielweine verkostet werden.

 

Zu den Fotos...

Hier finden Sie uns:

fachWORTstatt
Franz-Josef-Straße 14
3550 Langenlois

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

+43 660 6965911+43 660 6965911

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachwortstatt